Sie sind hier: Feuerwehr Aktivitäten
Aktivitäten und Ausbildungen

Orientierungsfahrt SHK 2008


Am 18.10.2008 fand zum zweiten Mal die Orientierungsfahrt durch den Saale-Holzland-Kreis statt, organisiert durch den Kreisfeuerwehrverbande. Nach unseren positiven Erfahrungen im letzten Jahr traten wir auch dieses Mal voller Vorfreude mit 5 Kameraden in unserem KLF die Reise an.
Die Strecke führte dieses Jahr von Rodigast unter anderem nach Rauschwitz, Bobeck, Bollberg, Möckern, Kahla Trockenborn und Großbockedra. Start war für unsere Kameraden in Rodigast am Feuerlöschteich und Ziel bzw. Verpflegung war in Stadtroda am Gerätehaus.
Während der Fahrt mussten natürlich wieder verschiedene Stationen mit Tests bzw. Aufgaben durchlaufen werden, wo maximal 20 Punkte pro Station erreicht werden konnten. Insgesamt waren 8 Stationen zu den Themen Löschnagriff, Knoten und Stiche, Erste Hilfe, Atemschutz, Funk, Fahrtraining, Leitern und theoretisches Wissen zu bewältigen. Trotz sehr weniger Vorbereitung hatten wir viel Spaß und erzielten eine sehr ordentliche Leistung. Die Auswertung mit Urkunde wird nach gereicht.
Weiterführende Informationen:
- fotografischer Einblick
- gesamter Streckenverlauf
- Pressebericht OTZ


Maschinistenausbildung 2008

Im April 2008 nahmen vier Kameraden der Feuerwehr Bürgel, davon 2 Angehörige der Wache 2 Beulbar-Ilmsdorf-Gerega erfolgreich am Lehrgang "Maschinist" teil.
Der Maschinist ist nicht nur Fahrer des Fahrzeugs - zu seinen Aufgaben zählen unter anderem auch die Überprüfung / Herstellung der Fahrbereitschaft vor Fahrtantritt, das Aufstellen des Einsatzfahrzeugs an der Wasserentnahmestelle, die Bedienung von Pumpe und Sondergeräten - zum Beispiel Motoren, kraftbetriebene Geräte und Aggregate, Unterstützung der Trupss bei der Entnahme von Geräten und nach Einsatzfahrten die Herstellung der Fahr- bzw. Einsatzbereitschaft.


Orientierungsfahrt SHK 2007






Am 27.10.2007 folgten wir der Einladung des Kreisfeuerwehrverbandes und nahmen an der Orientierungsfahrt durch den Saale-Holzland-Kreis teil. Eigentlich sollte die Veranstaltung bereits am 29.09.07 statt finden, wurde jedoch aufgrund der brisanten Hochwasserlage im Saale-Holzland-Kreis abgesagt.
Jede Feuerwehr musste die verschiedenen Stationen nach einer fest gelegten Strecke anfahren und durchlaufen, wobei es Wissensstationen und Stationen mit Tests bzw. Aufgaben gab, wo maximal 20 Punkte pro Station erreicht werden konnte. Dabei führte uns die Strecke zum Beispiel nach Kahla (Fahrtraining und -test für den Maschinisten), nach Hermsdorf (Atemschutz), nach Unterbodnitz (1. Hilfe), nach Eisenberg (Leitern) und weitere Stationen. Zum Abschluss gab es Mittagessen und eine kurze Auswertung im Gerätehaus Stadtroda . >>>Urkunde